DG3AWE

inspirative elementar orientierte technisch-naturwissenschaftliche Philosophie
mit experiemteller Untermauerung in den Themen Elektrotechnik, Funk und Informatik

Seite: | 1 | 2 |

Ja ist denn heut schon Weihnachten?

2012-08-31

Nein, ich habe mir kein neues Handy gekauft und ich habe meinen Mobilfunkanschluss auch nicht zu e-plus verlegt. Ich war am vergangenen Samstag den sage und schreibe 31.08.2012 nur mal eben beim Aldi meines Vertrauens.

Da laufe ich nun so mit meinen kurzen Klamotten durch den Lebensmittelladen und halte Ausschau nach einem Erfrischungsgetränk um diesen hochsommerlichen Tag zu überstehen, und was entdecke ich da?! Das aktuelle Weihnachtsangebot. Nicht nur schön ausgeschildert, sondern auch reichlich bestückt. Also Lebkuchen, Spekulatius, Stollen, diverse Hohlkörper usw. Scheinbar pünktlich mit den letzten Tagen der Sommerferien wird im Lebensmittelhandel das Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Hallo, gehts noch??

Da fragt man sich doch, welche Hohlkörper für so einen Scheiß verantwortlich sind. Sind die denn alle nur noch Dollar-gesteuert? Mir hat es jedenfalls die vorweihnachtliche Stimmung versaut, bevor sie überhaupt aufkam.

Also was tun, um diese Disharmonie auszugleichen? Ab nach Hause, Osterdeko abräumen, Weihnachtsdeko hinräumen, Schwibbögen (Lichterbögen) in die Fenster, Adventsstern aufhängen und rechtzeitig nach einer Blautanne Ausschau halten.

Oszi

2012-06-07

Es stand lange auf meiner Wunschliste. Viele Jahre hatte der Weihnachtsmann aber diese Position beharrlich überlesen. Am 12.12.2011 war es dann soweit, trotz Lieferschwierigkeiten und angekündigten Liefertermin im Januar oder Februar 2012 stand das Paketauto vor der Tür und brachte:

mein erstes eigenes Oszilloskop

Die Begrifflichkeit „Oszilloskop“ lässt den sterblichen Leser dieses Textes nicht im Ansatz erahnen, welche Bedeutung dieses Ereignis in meinem Dasein einnimmt. Endlich kann ich meine Basteleien auch adäquat nachmessen und justieren, und endlich kann ich auch meinen theoretischen Wissensstand sowie diverse Annahmen zu elektronischen Sachverhalten, in Farbe und auf einem schnuckligen Bildschirm visualisiert, untermauern oder verwerfen. Ein Meilenstein in meiner Entwicklung.

Alle vorherigen Experimente mit ausgeborgten Gerätschaften fernöstlicher Produktion brachten zwar auch Messergebnisse zu Tage, jedoch lies das ganze Drumherum und die miese Ausstattung keine rechte Freude aufkommen. Inzwischen ist seit meiner neuen Errungenschaft ein halbes Jahr vergangen und ich sitze nach wie vor fast täglich vor dem flimmerfreien Kasten. Das angesagte Oszi-Programm ist spannender als jeder Kimmi und die Messserien die hier laufen stellen jede TV-Reportage in den Schatten. Ich kann jeden nur empfehlen: ersetze deinen Fernseher durch ein Oszi.

hmo2024_01 :: dg3awe - Nico Pelz - hmo2024_02 :: dg3awe - Nico Pelz - hmo2024_03 :: dg3awe - Nico Pelz - hmo2024_04 :: dg3awe - Nico Pelz - hmo2024_05 :: dg3awe - Nico Pelz -

PEL.8

2012-04-06

20120406_01 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_02 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_03 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_04 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_05 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_06 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_07 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_08 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_09 :: dg3awe - Nico Pelz - 20120406_10 :: dg3awe - Nico Pelz -

Nützliche Wellen

2012-01-12

20120112_01 :: dg3awe - Nico Pelz - Geschafft. Nach wochenlanger Lesung im Rahmen meiner U-Bahnfahrten von und zur Arbeit habe ich nun endlich das Buch, welches ich irgendwann im Dezember oder November 2011 mal begonnen hatte, durchgeackert. Von der Anzahl der Seiten her eigentlich kein großer Akt, doch die Themengebiete waren sehr spannend und erforderten des öfteren zusätzliche Recherchen im WWW.

Kaum zu glauben, dass das Buch aus dem Jahre 1962 stammt. Gerade was die technischen Grundlagen angeht, ist es sehr aktuell. Da hat sich in den 50 Jahren nicht viel getan, bis auf das ganze digitale Zeugs halt und die Stereofonie über UKW. Für mich als Freund der analogen Kommunikation war es sehr interessant zu erfahren wie das alles früher schon funktionierte und welche coolen Kniffe angewandt wurden um gewisse Dinge zu erreichen. Gerade die ganze Sache mit der Telekommunikation im Fernmeldenetz der frühen DDR war sehr lehrreich. Auch die sozialistisch angehauchten Phrasen amüsierten köstlich.

Nützliche Wellen

von Horst Hille
VEB Fachbuchverlag Leipzig 1962

Aus dem Inhalt:

  • Grundbegriffe
    • Frequenz, Wellenlänge, Amplitude, Fortpflanzungsrichtung...
  • mechanische Schwingungen
  • Schall
    • Phasenverschiebung, Interferenz, Schallabsorption, Lautstärke, Doppler-Effekt, Schallmauer...
  • Tonaufzeichnung
    • Mikrofon, Lautsprecher, Zelluloid, Philips-Miller-Verfahren, Schallplatte, Magnetband, Stereofonie, Monaural...
  • Elektromagnetische Wellen auf Leitungen
    • elektrisches Feld, magnetisches Feld, verzögerte Wellen, helles "i", Stoßstelle, Ferngespräche, Trägerfrequenztechnik...
  • Elektromagnetische Welle im freien Raum
    • Funkwellen, Antenne, Schwingkreis, Bodenwelle, Raumwelle, Wellenbereiche, Längswellen, Langwellen, Mittelwellen, Kurzwellen, Dezimeterwellen, Zentimeterwellen, Millimeterwellen...
  • Stereofoner Rundfunk
  • Sputnik
  • Radioastronomie
  • Amateurfunk
  • Wettervorhersage
  • Licht
    • Lichtwellen, UV-Strahlen, Längendefinition, Licht als Nachrichtenträger...
  • Röntgenstrahlung
  • Radioaktive Strahlen
  • kosmische Strahlen, Höhenstrahlung

Seitengenerierung in 0.0062358379364014 Sekunden